Fotoshooting

Elevator

Von unserer Tänzerin Mau:

Spannung vs. Eleganz, Lächeln vs. Sexy, Cheerleaderin vs. Turnerin…

…So ungefähr könnte man die beiden unterschiedlichen Mottos unserer beiden Fotografen letzten Sonntag bei einem abwechslungsreichen, aufregendem Fotoshooting beschreiben.
Genau so verschieden waren auch die Sets:

Set 1: Weißer Hintergrund, weißes Licht, ein C.A. Dancer nach dem anderen posiert in auffälligen silbernen Glitzer-Kleidern und passenden PomPoms vor unserer Fotografin Tamara Würzburger von „Tamara Maria Photography“. Diese Bilder sollen später auf der Team-Seite unserer Website präsentiert werden und die Mädels vorstellen. Hier bewegten wir uns lächelnd in eleganten Posen. Das ganze fiel uns nicht schwer, schließlich gab die Fotografin tolle Tipps. Die Mädels, die gerade auf den nächsten Einsatz warteten, halfen zudem den anderen: Die Haare stylen, anfeuern und zum Lachen bringen.

Set 2: Schwarzer Hintergrund, rechts und links Scheinwerfer in pink und blau. Hier war doch ein bisschen mehr Einfallsreichtum, Beweglichkeit und vor allem sehr viel Spannung und der perfekte Moment gefragt, denn unser Fotograf Patrick Richter von „Real. | graphic- and photodesign“ ist bekannt für seine eher außergewöhnlichen Shootings. Hier stand im Gegensatz zum ersten Set auch nicht das Gesicht im Vordergrund, sondern die gesamte Pose. Wir sollten uns verschiedene akrobatische Elemente und besondere Bewegungen, z. B. aus einem unserer vielen Tänze, überlegen und im genau im richtigen Moment musste der Fotograf den Auslöser betätigen, denn vieler dieser Posen waren besonders anstrengend zu halten, wie ihr bald auf den fertigen Aufnahmen sehen werdet.

Die Vorbereitung: Natürlich war hier mal wieder unsere Trainerin Simone gefragt. Ein gut durchdachter Shootingplan sollte vermeiden, dass das übliche Chaos entsteht, wenn 15 Mädels aufeinander treffen, sich hübsch machen und Posen üben. Sortiert und in gefühlten 50 Boxen verteilte Outfits standen ebenfalls für uns Mädels bereit und man musste letztendlich nur noch auf dem Plan seinen Namen suchen, die darauf beschriebenen Klamotten heraussuchen und sich dann voll auf die Bilder konzentrieren.

Alles in allem hatten wir einen wirklich lustigen aber auch anstrengenden Tag und sind alle schon mehr als gespannt auf die Bilder. Ihr auch? :-)

Posted on: 4. Februar 2016, by : maureenbruderuhs