Die Kunst, sich ständig neue Choreographien zu merken

13007325_1063911340314114_741881884205227220_n

„Es ist wirklich schwierig“, erzählt Simone, Trainerin des Teams. „Wenn jemand neu zu uns kommt, wird diejenige mit Choreographien bombardiert!“
Während viele Dance- oder Cheerleaderteams, die hauptsächlich an Meisterschaften teilnehmen, ein bis zwei Choreographien pro Jahr lernen, sind es bei den C.A. Dancers um die 45 verschiedenen Tänze. Also eine ganze Menge!

„Am Anfang dachte ich, das schaffe ich nie! Ständig neue Choreos und dann noch die alten aufholen, das ist echt eine Herausforderung für Körper und Kopf“, berichtet Sarah, neue Tänzerin seit Januar 2017. Warum so viele? Das liegt zum einen daran, dass die Dancers speziell auf Kundenwünsche eingehen, so z.B. letztes Jahr für Monroe. Der grobe Rahmen wurde vorgegeben: eine Show rund um das Thema „Geburtstag“ und „Marilyn Monroe“ sollte eingebunden sein. Nach dem Briefing ratterte der Kopf von Trainerin Simone – Musik aussuchen, Showeffekte planen, Kostüme finden, Choreographie und Formation ausdenken. „Nachdem ich so eine Show organisiert habe und ich es im Training den Mädels zeige, kann ich die Lieder meist schon nicht mehr hören“, lacht Simone.

Zum anderen möchte das Team immer wieder Neues bieten: gerade beim Basketball, bei dem sich das Publikum meist nicht gravierend ändert, müssen pro Spiel sieben bis acht Shows vorbereitet werden. Dabei will das Publikum natürlich nicht immer das gleiche sehen. Außerdem liegt der Fokus nicht auf einem bestimmten Tanzstil – Vielseitigkeit ist angesagt.

„Ich kann mich noch gut an das Albert-Schweitzer-Turnier erinnern“, erzählt Tänzerin Nathalie. „An sieben Tagen haben wir insgesamt 49 Shows gezeigt, jeden Tag mit anderen Mädels, teilweise aber auch mal eine Choreo auf verschiedene Musik und dann noch in verschiedenen Formationen. Da war man schon mal verwirrt: stehe ich heute beim ersten Tanz links, rechts oder in der Mitte?“

Wer also nicht nur körperlich, sondern auch geistig fit bleiben möchte, sollte unbedingt bei den C.A. Dancers anfangen. :-) Voraussetzungen: weiblich, über 18 Jahre und bereit, ständig Neues zu lernen.

Posted on: 13. März 2017, by : maureenbruderuhs